Trainer-Star erklärt: So tickt Kroatiens WM-Superstar Luka Modric – FUSSBALL

Als Trainer war Nenad Bjelica zweifacher Meister mit Dinamo Zagreb, der in der Champions League spielte und Talente wie Leipzigs Top-Verteidiger Josko Gvardiol hervorbrachte.

Im Interview mit SPORT BILD sagt der Ex-Nationalspieler, ob Kroatiens Stars bei der WM noch wichtiger werden, wie ihn Gvardiol als Teenager beeindruckt hat und ob es dem 19-Jährigen gelingen kann, die Nachfolge des Kroaten Luka Modric anzutreten.

Welche kroatischen Youngster heizen bei der WM an?

Nenad Bjelica (51): „Einige Spieler erinnern sich: Meine ehemaligen Unterstützer von Dinamo Zagreb, Josko Gvardiol und Josip Sutalo, haben sich stark weiterentwickelt. Sie sind sehr gefragt und werden bei der WM ihren Marktwert noch einmal steigern.“

Auch Lesen :  BR24 Sport: Messi, Musiala, Neymar: Wer wird der Star der WM in Katar?

Unter Ihnen debütierte Gvardiol 2019 als 17-Jähriger bei Dinamo-Profis. 2021 kaufte RB Leipzig den Verteidiger für 18,8 Millionen Euro – in diesem Sommer bot ManCity 80, Chelsea angeblich 90 Mio. Wann haben Sie gemerkt, dass Gvardiol großartig sein könnte?

Bjelica: „Als er 16 Jahre alt war, war er bereits körperlich stark, er sprang in die Juniorenmannschaften und ich sah ihn in der zweiten Mannschaft. Ich sah einen Jungen, der bereits ein großer Mann auf dem Sportplatz war, der sehr erfahren und souverän wirkte. Da wusste ich, dass er eine glänzende Zukunft vor sich hat. Sein unglaubliches Selbstvertrauen auf dem Feld, seine zurückhaltende Art und seine Bescheidenheit außerhalb des Platzes haben mich später in meiner täglichen Arbeit beeindruckt.“

Auch Lesen :  TV-Eklat in Holland!: Firma zieht WM-Werbespot zurück | Sport

Haben Sie ein Beispiel?

Bjelica: “Einmal hat er eine Trainingseinheit verpasst, weil wir intern keine gute Kommunikation hatten. Josko war sehr traurig und fühlte sich schuldig. Er fragte mich: “Trainer, ich finde jetzt welche Strafe.” Ich antwortete: “Nichts. Jetzt übst du und am Wochenende spielst du.” “Obwohl er ein wichtiger Teil der Profimannschaft ist, trainierte er trotzdem mit dem öffentlichen Bus. Ich bin sehr stolz auf Josko. Seine Entwicklung ist nicht aufzuhalten. Nach der WM oder bald im Sommer wird er den nächsten Schritt machen.” hin zu einem Topklub wie Chelsea.”

Hinzufügen
Nenad Bjelica war Bundesligaspieler beim 1. FC Kaiserslautern

Nenad Bjelica war Bundesligaspieler beim 1. FC Kaiserslautern

Bild: image alliance / PIXSELL

Bereits in diesem Sommer soll Leipzig an Sutalo interessiert gewesen sein. Wäre RB eine gute Adresse für einen Verteidiger?

Bjelica: “Wirklich. Josip wird im Winter auf jeden Fall für eine hohe Ablöse wechseln – mehr als 20 Millionen. Er hat den Wert aller deutschen Teams.”

Auch für Bayern?

Bjelica: „Josip gehört definitiv zu den Bayern. Aber bei einem Klub wie RB Leipzig aufzuhören, wäre eine gute Wahl und richtig für seine Entwicklung.“ Gvardiol und Dani Olmo (Spanier spielten auch unter Bjelica in Zagreb und wechselten 2020 für 29 Millionen nach Leipzig, d , Anm. d. Red.) sind gute Beispiele dafür, dass RB eine Mannschaft ist, in der man den letzten Schritt nach oben machen kann.

00:54

Es wird nicht diskutiert
Fehlt Deutschlands bester Spieler bei der WM?

Quelle: Bild

Wie sieht die Zukunft für Kroatiens Offensivjuwelen aus?

Bjelica: „Im Sturm ist U21-Nationalspieler Dion Drena Beljo eine große Hoffnung.“

Gladbach soll den 20-Jährigen von NK Osijek im Sommer im Visier gehabt haben.

Bjelica: „Richtig. Vereine aus Italien und Belgien sind auch interessiert. Vom Spielertyp her ist er eine Kombination aus Davor Suker und Erling Haaland. Ein starker Linksfuß und eine gute Chancenverwertung erinnern mich an unseren Stürmer Routinier und ähnelt Haaland in Sachen Energie und Einsatz. Als Mittelfeldspieler ist Martin Baturina Kroatiens größtes Talent.”

Was zeichnet Dinamo Zagreb U21-Nationalspieler aus?

Bjelica: „Obwohl der Junge erst 19 Jahre alt ist, spielt er wie ein alter Hase. Martin hat eine außergewöhnliche Spielintelligenz, ein gutes Auge für seine Mitspieler. Er sieht, was die meisten Spieler auf dem Feld nicht sehen. “

Was genau meinst du?

Bjelica: “Martin weiß immer, was er mit dem Ball zu tun hat. Manchmal hat er eine ganz einfache Methode, aber oft ist es eine clevere Lösung. Martins Methode ist bereits perfekt. Woran er noch arbeiten muss, das ist sein Abwehrverhalten. Er muss auch nehmen als Zehnter viel Verantwortung auf dem Platz. Wenn er das schafft, wird er bald Luka Modrics Nachfolger in der Nationalmannschaft.“

Was kann der 37-jährige Meister Ihrer Meinung nach bei der WM leisten?

Bjelica: “Modric wird in Katar auf höchstem Niveau spielen. Vielleicht will er sich danach auf Real konzentrieren. Es ist nicht einfach, mit diesem hohen Spielrhythmus mit 37 Jahren zu leben. Er kommt gerne in die Nationalmannschaft und wird besonders von ihm geliebt.” Teamkollegen. Es ist für jeden etwas Besonderes, mit Modric auf dem Platz zu stehen. Ganz Kroatien wird sich freuen, wenn Luka noch ein, zwei Jahre weitermacht. Er ist das Ebenbild eines jeden Fußballerfußes in seinem Land. Wir müssen alle froh sein, dass wir noch dabei sind haben Luke in der Nationalmannschaft.”

Sie galten bereits im Sommer als Nachfolger des kroatischen Nationaltrainers Zlatko Dalic. Interessiert Sie dieser Job?

Bjelica: „Ich bin stolz, zu den Auserwählten zu gehören. Die Nationalmannschaft muss für jeden kroatischen Trainer ein Problem sein – mich eingeschlossen. Ob jetzt oder in Zukunft, wir werden sehen. Aber ganz ehrlich: Im Moment macht mich die tägliche Arbeit mit dem Team glücklicher. Nachdem ich mich im Sommer von NK Osijek getrennt hatte, habe ich die Pause genutzt, um meine Batterien wieder aufzuladen. Jetzt bin ich bereit für ein neues Team.”

In Kroatien haben Sie mit Dinamo Zagreb zwei Meisterschaften gewonnen und wurden dreimal zum Trainer des Jahres gekürt. Bist du bereit für die Oberliga?

Bjelica: „Deutschland, Spanien, Italien, England, Frankreich – in diesen Ländern würde ich gerne arbeiten. Ich habe mich kürzlich mit den Verantwortlichen der Bundesliga-Klubs getroffen und habe mich mit den Verantwortlichen der Spiele getroffen. Ich würde mich freuen, wenn weitere Namen kommen würden aus.”

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button