Royal Family: Sarah Ferguson nach 30 Jahren wieder Weihnachten dabei?

königliche Familie
Sarah Ferguson darf nach 30 Jahren zu Weihnachten zurückkehren

Prinz Andrew, Prinz William, Catherine, Prinzessin von Wales und König Charles

Prinz Andrew, Prinz William, Catherine, Prinzessin von Wales und König Charles

© Mark Cuthbert/Getty Images

Alle News zu den britischen Royals bei GALA: Sarah Ferguson: Zu Weihnachten bei den Royals eingeladen +++ Queen Elizabeth hat Handys am Esstisch strikt verboten +++ Mike Tindall bekommt öffentlichen Zuspruch von Prinzessin Beatrice.

Royal News 2022 auf der GALA

29. November 2022

Sarah Ferguson: Einladung zu Weihnachten bei den Royals

Kleine Sensation im House of Windsor: Laut „The Sun“ soll die 63-jährige Sarah Ferguson zum ersten Mal seit 30 Jahren wieder eingeladen worden sein, um Weihnachten mit der königlichen Familie in Sandringham zu verbringen. Nach der Trennung von Prinz Andrew, 62, im Jahr 1992 wurde Fergie die Teilnahme an den Feierlichkeiten untersagt. Jetzt, nach dem Tod von Queen Elizabeth, soll es offiziell zurückgekehrt sein.

Sarah Ferguson

Sarah Ferguson

© Max Mumby/Getty Images

„Als sie sich von Andrew trennte, durfte Sarah die Familie an Heiligabend und am ersten Weihnachtsfeiertag nicht besuchen, solange Philip und die Queen noch am Leben waren. 30 Jahre lang hat sie das Weihnachtsessen alleine gegessen. Aber jetzt ist alles anders“, sagt sie. Quelle aus Sandringham.

Sarah Ferguson, Andrew und die Töchter Prinzessin Beatrice (34) und Prinzessin Eugenie (32) sollen im Bauernhaus Wood Farm wohnen. „Andrew wurde aus dem öffentlichen Leben ausgeschlossen, aber Sie können ihn nicht aus der Weihnachtsfamilie ausschließen. Sandringhams Mitarbeiter wurden beauftragt, Wood Farm für die ganze Familie York vorzubereiten.“

Ob Sarah der Einladung gefolgt ist, ist noch nicht bekannt. Wenn ja, könnte er am Weihnachtstag mit Andrew und den Töchtern zum Gottesdienst in der St. Mary Magdalene Church gehen.

28. November 2022

Queen Elizabeths eiserne Handy-Herrschaft

Queen Elizabeth, †96, galt bis zu ihrem Tod am 8. September 2022 als Oberhaupt der königlichen Familie – ihr Wort war Gesetz. Das bestätigt jetzt eine weitere Anekdote aus der Dezember-Biografie „Elizabeth: An Intimate Portrait“ von Gyles Brandreth, 74. Die Vertraute der britischen Königsfamilie sagt, die verstorbene Monarchin habe ihren Enkelkindern verboten, Handys in ihrem Esszimmer zu benutzen . „Sie hatte ihr eigenes Handy und ihre Enkelkinder, die ihr zeigten, wie es funktioniert. Sie verstand ‚SMS‘, war aber wahrscheinlich mit ‚Apps‘ überfordert Brandreth Ein Wunsch, den Prinz Harry, 38, Prinzessin Beatrice, 34, und Co. ihrer geliebten Großmutter nur allzu gerne erfüllen.

Mike Tyndall wird online von Prinzessin Beatrice gefeiert

Mike Tyndall, 44, darf endlich zu seiner Familie nach Großbritannien zurückkehren. Nachdem ich die letzten Wochen als Teil der Aktion „Ich bin ein Star … Holt mich hier raus!“ verbracht hatte. nahm den australischen Dschungel auf, wurde von den Zuschauern am Samstag, den 26. November 2022 auf den achten Platz gewählt und wurde von seiner Frau Zara Tindall, 41, abgeholt. Kurz darauf tauchte ein Mitglied der königlichen Familie aus der Pause in den sozialen Medien auf, um seine Unterstützung für den ehemaligen Rugby-Profi zu zeigen.

„Er ist einfach der Beste“, twitterte niemand geringeres als Prinzessin Beatrice, 34, und verlinkte damit auf Mike Tyndall. Viele Royal-Fans reagierten auf ihre emotionalen Worte, die ihre Enttäuschung über Tindalls Abgang aus dem britischen Dschungelcamp deutlich machten. „Ich bin enttäuscht, dass er nicht gewonnen oder Zweiter geworden ist. Aber was für ein netter Kerl er ist! Deine Cousine Zara hat so viel Glück, ihn in ihrem Leben zu haben“, kommentierte zum Beispiel ein User. Ein anderer stimmte zu: „Er ist ein echter Top-Typ, ich war wirklich enttäuscht, dass er nicht gewonnen hat. Wenigstens kann er jetzt eine gute Zeit mit Zara haben.“ Mike Tyndall hat vielleicht nicht die Dschungelkrone gewonnen, aber er hat sicherlich die Herzen der Zuschauer erobert.

Königliche Neuigkeiten der letzten Wochen

Haben Sie Neuigkeiten verpasst? Lesen Sie hier die Royal News der letzten Woche.

Verwendete Quellen: twitter.com, dailymail.co.uk, thesun.co.uk

spg /aen/jno
Festlich

Source

Auch Lesen :  Neu in Kino & Streaming: Welche Filme sich lohnen – und welche nicht - Kultur

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button