Polizeimeldungen für Kirchlengern, 03.11.2022: 31-Jähriger dringt in Wohnung ein – Couragierte Zeugen stellen Täter

Einbruch in Kirchlengern: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de die tagesaktuellen Meldungen der örtlichen Polizei in Ihrer Nähe – heute mit einer aktuellen Blaulichtmeldung der Kreispolizei Herford.

Ein 31-jähriger Bürger brach in die Wohnung ein – mutige Zeugen identifizierten die Täter

Kirchlengern (OTS) –

(jd) Gestern (2.11.) betrat eine unbekannte Person gegen 22.20 Uhr das Geschäft in der Elsestraße. Der Mann verließ zunächst den Laden, um Geld aus seinem Auto zu holen. Wenige Minuten später hörte der 56-jährige Hausbesitzer einen 81-jährigen Mann, der in einer Wohnung neben dem Geschäft wohnt, um Hilfe rufen. Kirchlengeraner blickte daraufhin nach rechts und sah, wie ein Fremder aus der Wohnung rannte. Der Zeuge folgte dem Flüchtigen. Ein 43-jähriger Mann aus Garbsen fuhr versehentlich am Laden vorbei und hörte eine Frau um Hilfe rufen. Danach fuhr der Mann mit seinem Auto einem Unbekannten hinterher. Zwei Zeugen holten den Mann auf dem Grundstück in der Lübbecker Straße ein. Er übergab dem 43-Jährigen gestohlene Gegenstände aus der Wohnung eines 81-Jährigen: Dabei handelt es sich um diversen Schmuck. Zwei mutige Zeugen konnten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Unbekannter 31-Jähriger ohne festen Wohnsitz. Um weitere Straftaten zu verhindern, wurde die Person in Polizeigewahrsam genommen Herford gefüttert.

Auch Lesen :  10-Euro-Döner in Frankfurt: Dönerladen bekommt schlechte Bewertungen

Diese Meldung wurde am 03.11.2022 um 11:09 Uhr von der Kreispolizei Herford abgegeben.

Einbruchskriminalitätsstatistik für das Gebiet Hereford

Das geht aus der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) des Bundeskriminalamts (BKA) im Kreis Herford hervor 2020 alles in allem 278 Straftaten 43,5 % der versuchten Straftaten werden im Zusammenhang mit Hausdiebstahl registriert. das Reinigungskurs 2020 eingeführt 15,8 %. Unter den 35 Verdächtigen waren 3 Frauen und 32 Männer. 40 % der Bevölkerung stehen im Verdacht, nicht deutsch zu sein.

Auch Lesen :  Machen Neo-Banken den klassischen Banken mehr und mehr das Geschäft streitig?
das Alter Zahl der Verdächtigen
Unter 21 Jahren 6
Von 21 bis 25 4
Von 25 bis 30 3
30 bis 40 12
40 bis 50 7
50 bis 60 3
Mehr als 60

Im Jahr 2019 meldete die polizeiliche Kriminalstatistik des BCA 307 Einbrüche im Bezirk Hereford, wo die Aufklärungsquote bei 11,4 % lag.

Auch Lesen :  Technologieforum in Albstadt: Eine gesunde Wirtschaft braucht einen gesunden Planeten - Albstadt & Umgebung

+++ Anmerkung der Redaktion: Dieser Text basiert auf aktuellen Informationen Blaulichtbericht Presseportal und Kriminalstatistik des BKA. Ursprünglicher Inhalt: “Nachrichtenanbieter”, bereitgestellt von news aktuell: Das berichtet das Presseportal. Diese Texte werden automatisch generiert und stichprobenartig geprüft, um Ihnen schnellstmöglich Informationen zukommen zu lassen. Bei Anmerkungen oder Fragen wenden Sie sich bitte an [email protected] +++

Folgen Nachrichten.de schon Facebook, Twitter, Pinterest das und Youtube? Hier finden Sie aktuelle News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

Wir empfehlen auch, alle Polizeiberichte auf dem neuesten Stand zu halten Blaulichtalarm auf Twitter.

roj/news.de



Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button