Geldautomat mitten im Ortskern gesprengt: Flucht über die Autobahn

  1. Heim
  2. lokal
  3. Ebersberg
  4. Nummer

Erstellt:

AUS: Jozef Ametsbichler

Teilt

Kaum von der Explosion betroffen: eine Filiale der SB-Sparkasse in der Mühldorfer Straße in Anzing.
Kaum von der Explosion betroffen: eine Filiale der SB-Sparkasse in der Mühldorfer Straße in Anzing. © Johannes Dziemballa

Eine unbekannte Tätergruppe sprengte in Anzing (Kreis Ebersberg) einen Geldautomaten und flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen.

Aktualisierung 9:25: Wie LKA im Vergleich Deutsche Nachrichtenagentur berichtet, dass der automatische Sprinklerfall in Anzing der 33. Fall in diesem Jahr in Bayern ist. In Bayern ist die Zahl der Geldautomaten-Abrisse in diesem Jahr sprunghaft angestiegen. 2021 waren es ganzjährig 17, 2020 waren es 24. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) will deshalb den Druck auf internationale kriminelle Gruppierungen erhöhen. Zudem sollen nach dem Willen der Innenministerkonferenz Geldautomatenbetreiber künftig verpflichtet werden, ihr Bargeld vor Sprengungen zu schützen.

(Unser Ebersberg-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Veranstaltungen in Ihrer Region. Melden Sie sich hier an.)

Massiver Sachschaden, Gebäude zerstört, Bargeld gestohlen

Aktualisierung 9:10: Wie das LKA auf Anfrage mitteilt, gehen die Beamten von einem Sachschaden von rund 150.000 Euro aus. Die Explosion betraf auch ein benachbartes Geschäft. Außerdem erbeuteten die Täter Bargeld – zur Höhe machten die Beamten keine Angaben. Verletzt wurde niemand, ein Anwohner sah die Täter flüchten.

Auch Lesen :  Einzelhaft in Deutschland: Wie lebendig begraben

Erster Bericht, Dienstag, 29. November, 19:00 Uhr 9:00 morgens:

Nummer – Ein Knall erschütterte am frühen Morgen die Innenstadt: Mitten in Anzing sprengten Unbekannte am Dienstag, 29. November, nachts einen Geldautomaten. Nach Angaben des Landeskriminalamts Bayern auf seinem Facebook-Profil ereignete sich die Explosion gegen 3 Uhr morgens in der Mühldorfer Straße 2. Bei der Sparkasse gibt es eine Selbstbedienungsfiliale, in der Kunden nur die Dienstleistungen von Automaten nutzen können.

Auch Lesen :  Benzinpreise Weil am Rhein, Germany aktuell: Super, E10 und Diesel - Wo tankt man am günstigsten?

Anschließend flüchteten die Täter in einem dunklen Auto vermutlich in Richtung der nahe gelegenen Autobahn A94.

Kaum von der Explosion betroffen: eine Filiale der SB-Sparkasse in der Mühldorfer Straße in Anzing.
Kaum von der Explosion betroffen: eine Filiale der SB-Sparkasse in der Mühldorfer Straße in Anzing. © Johannes Dziemballa

Daher übernahm das Bayerische Landeskriminalamt (BLKA) die Ermittlungen. Genauere Untersuchungen des Sprengstoffs sollen in den kommenden Tagen im Institut für Rechtsmedizin des BLKA in München stattfinden.

Zur Höhe des Sachschadens und möglicherweise erbeutetem Bargeld machte die Polizei zunächst keine Angaben. Auch ist noch unklar, ob es bereits Zeugen des Geschehens gibt, oder ob Spuren oder Videomaterial sichergestellt wurden. Dieser Artikel wird aktualisiert, sobald weitere Umstände bekannt werden.

Auch Lesen :  Ems-Überführung: Luxusliner "Arvia" nähert sich der Nordsee | NDR.de - Nachrichten - Niedersachsen

Vorladung eines Zeugen

Das Bayerische Landeskriminalamt bittet um Ihre Mithilfe und stellt folgende Fragen:

Wer, wen Sind in den Nachtstunden verdächtige Personen auf die Mühldorfer Straße 2 in 85646 Anzing gestoßen?
wer Ist Ihnen in Ihrer unmittelbaren Umgebung etwas Verdächtiges aufgefallen, das mit der Explosion des Geldautomaten zusammenhängen könnte?
wer anderweitig relevante Informationen über die Tat, die Täter oder das entkommene Fahrzeug bereitstellen?

Hinweise nimmt das Bayerische Landeskriminalamt unter 089 / 1212 – 0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle entgegen.

Weitere Neuigkeiten aus der Region Ebersberg finden Sie hier. Übrigens: Alles aus der Region finden Sie auch in unserem regelmäßigen Ebersberg-Newsletter.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button