Content mit Köpfchen gesucht: Fast Forward Science 2022/23 startet! – Wissenschaft auf allen Kanälen gesucht!

Eine neue Runde des Fast Forward Science-Wettbewerbs hat begonnen!

Dieses Jahr ist auch für uns etwas Besonderes, denn wir haben fast die 10. Runde erreicht – so schnell vergeht die Zeit. 2013 ist es unser Ziel, die Wissenschaft auf YouTube stark zu machen. Denn obwohl es kaum zu glauben ist: Vor vielen, vielen Jahren haben Schulkinder ihr Studium ohne mailLab und MrWissen2Go abgeschlossen. Aber im Ernst: Wir freuen uns sehr, dass Fast Forward Science weiterhin dazu beitragen kann, Wissenschaft in den sozialen Medien sichtbar zu machen. Seit 2013 hat sich viel verändert: Instagram, das vor zehn Jahren noch 150 Millionen hatte, hat heute etwa zwei Milliarden Nutzer, und TikTok holt stetig auf, vor allem bei der Nutzung durch junge Leute. Welche Plattform in zehn Jahren vorankommt: Man kann durchaus Wissenschaft darüber posten und wir freuen uns schon jetzt auf die Vielfalt an Formaten, die uns erwarten. In diesem Sinne: Auf geht’s in die nächste Runde! Wir hoffen, zu unserem Jubiläum beizutragen.

Auch Lesen :  Forscher finden verborgene Schätze am Grund der Ostsee | Freie Presse

bis um 7. Februar 2023 Du kannst dich austoben und auf allen Plattformen – sei es YouTube, Instagram, TikTok, Twitch oder „wo immer es einen Podcast gibt“ – zeigen, dass du nicht nur für die Wissenschaft brennst, sondern auch das Interesse und die Leidenschaft anderer für aktuelle Wissenschaft und Forschung anregen.

vergeben

“Was kann ich jetzt bekommen?” – Hier ist der erste …

>> Nachwuchspreis: Tut alles weh vom Sitzen in der Unibibliothek, Vorlesungen, Hausaufgaben oder beim Arzt? Dann ab mit dir vor die Kamera! Zeigen Sie uns Recherchen zu Instager-Geschichten, YouTube-Videos und einem Bildformat, das für Sie ein weiteres Bild ist. Wenn Sie studieren, promovieren oder gerade Ihre Urkunde abgeschlossen haben, dürfen Sie sich Nachwuchswissenschaftler nennen und haben die Möglichkeit, sich zu bewerben. Partner Preis für junge Wissenschaftler ist der Deutsche Zukunftspreis.

>> Auszeichnungen von Wissenschaftlern und Forschungsinstituten: Sie sind bereits Forscher, haben eine Leidenschaft für Social Media und möchten Ihr Thema mit anderen teilen? Dann gib uns deine Wissenschaftsinhalte! Eingereicht werden nicht nur Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, sondern auch Institutionen oder ganze Forschungseinrichtungen.

Auch Lesen :  Youtube Shorts: Vertikale Videos jetzt auch auf Fernsehern anschauen

>> TANDEMPREIS: Du bist Wissenschaftler, stehst aber nicht auf Social Media und Redaktionsprogramme? Oder Sie beschäftigen sich nicht mit der Forschung selbst, sondern begeistern sich für wissenschaftliche Inhalte? Dann tun Sie es im Tandem! Zeigen Sie uns bei Ihrer besten Teamarbeit, was Sie als multimediales und wissenschaftliches Dreamteam auf die Leinwand bringen. Auch Gemeinschaftsproduktionen von wissenschaftlichen Einrichtungen und Scifluencern oder Produktionsfirmen können hier eingereicht werden.

>> Kurze und trockene Auszeichnung: Bis jetzt klingt alles gut für dich, aber das Beste, was du tun kannst, ist, dir deine Follower immer noch in deiner eigenen Sprache zu geben? Dann reichen Sie einen Beitrag in der Sprache Ihrer Wahl ein! Einzige Bedingung: Halten Sie es kurz und bündig unter 15 Minuten und fügen Sie englische Untertitel hinzu. Wir freuen uns auf Ihre Einreichung in Arabisch, Französisch, Esperanto … der Short & Crisp-Award ist ein gemeinsamer Preis von Fast Forward Science und dem Silbersalz Science & Media Festival.

Auch Lesen :  Age of Mythology Retold: Age of Empires-Spinoff erhält Neuauflage

>> Die Kiste ist geöffnet: Du magst es nicht, eine Taube zu sein? Dann zeigen Sie uns, was sich sonst noch online tut. Wenn Sie Wissenschaft und Forschung über die Grenzen des Bewegtbildes hinaus kreativ vermitteln, dann ist dieser Award genau das Richtige für Sie!

>> Audio-Spezial: Du stehst nicht gerne vor der Kamera? Nicht schlecht. Bei diesem Preis schließen wir die Augen und hören uns an, was uns die Wissenschaft sagt.👂

Und was nun?

Schnappen Sie sich Ihr Smartphone, Mikrofon oder Ihre Kamera und legen Sie los. Drehen Sie ein Reel über Ihr aktuelles Forschungsthema, erzählen Sie uns im Podcast von Ihrem neuesten Paper oder streamen Sie sich zu unserem Insert. Wir freuen uns über jeden einzelnen Beitrag!

Informationen und Teilnahmebedingungen

Website: www.fastforwardscience.de
Twitter: twitter.com/fforwardscience
Facebook: www.facebook.com/fastforwardscience



Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button